Herzlich willkommen im Seniorenzentrum in Obergösgen - Wohnen in jedem Alter

In Obergösgen, an der Steinengasse, entsteht ein neues Seniorenzentrum der Oase.

Ihre Oase in Obergösgen

Geplant ist ein Gebäude mit alters- und behindertengerechten 1½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen sowie zwei Pflegewohngruppen mit je 10 Plätzen. Zusätzlich werden in der Oase Obergösgen auch grosszügige Wohnungen für Singles oder Familien mit Kindern erstellt, so dass es zu einer Mehrgenerationen-Durchmischung und zu einem Austausch der Generationen kommen kann.

Im Erdgeschoss befinden sich die Rezeption als zentrale Anlaufstelle und eine öffentliche Cafeteria mit grosszügigem Aussenbereich. Ein Mehrzweckraum steht für geselliges Beisammensein und für vielfältige interne Veranstaltungen wie beispielsweise Film- und Jassnachmittage zur Verfügung. Ebenfalls zur Infrastruktur gehören eine Physiotherapie- und eine Podologiepraxis, ein Coiffeursalon und ein Fitnessraum.

Das neue Seniorenzentrum ist zentral gelegen, in unmittelbarer Nähe von Bus, Einkaufsmöglichkeit und Gemeindehaus.

Die Wohnungen sind auf betreutes Wohnen ausgelegt. Via Notknopf sind die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner mit der hauseigenen Pflegeabteilung verbunden. Pflegeleistungen werden so lange wie möglich in den Wohnungen erbracht.

Auch bei schweren Erkrankungen, Demenz oder Pflegebedürftigkeit kann den Bewohnern dank der integrierten Pflegeabteilung ein lebenslanges Wohn- und Betreuungsrecht garantiert werden.

Die Oase Obergösgen umfasst

  • 2 Wohnungen mit 1½ Zimmern
  • 34 Wohnungen mit 2½ Zimmern
  • 24 Wohnungen mit 3½ Zimmern
  • 6 Wohnungen mit 4½ Zimmern
  • 16 Studios
  • 20 Pflegeplätze
  • Gemeinsame Infrastruktur: Cafeteria, Aufenthaltsräume, Fitnessraum mit Trainingsgeräten
  • Schöne Gartenanlage mit Sitzgelegenheiten
  • Physiotherapie
  • Coiffeur
  • Podologe

Sicherheit rund um die Uhr

Im Notfall sind Sie nicht alleine. Jede Wohnung verfügt über einen Notknopf. Über diesen sind Sie jederzeit mit der Pflegeabteilung verbunden und erhalten sofort Hilfe – rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Dieses fix eingebaute System kann ausserdem durch ein tragbares Armband ergänzt werden, welches auf dem gesamten Oase-Areal funktioniert.